Sep­tem­ber 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Im beeindruckenden Gelände rund um das Bauernhaus Kerschbaum fand die Premiere des Ötscherland Endurorace statt. Leider zwang das Regenwetter die Veranstalter die Strecke massiv zu verkürzen. Es blieb dennoch viel schönes Gelände zum Befahren über. Unsere Endurodamen waren die einzigen zwei Clubmitglieder, die sich der Herausforderung stellten: Vroni Dallhammer siegte in der Damenklasse vor Nina Hopf.


Leider verschreckte das Regenwetter und die kalten Temperaturen sehr viele Starter von der 1. Ausgabe des Ötscherraces. Es blieben nur gute 100 über. Trotz einiger Teile, die herausgenommen wurden, blieb genug Strecke über, welche den Fahrern einiges an Kraft und Ausdauer abverlangte. Die schwierigen Streckenteile auf denen man sich pro Verbindungsrunde 2 Strafminuten ersparen konnte, war sehr anspruchsvoll und die Zeitgutschrift schwer verdient. In der ersten „Schwer-Option“, einer steinigen Passage, staute es ziemlich. Es gab wenig bis keine Überholmöglichkeiten. Es waren dieses Mal nur 3 Endurorunden samt 3 Sonderprüfungen in 5h zu fahren und so war die Wartezeit im Stau kein Problem.
Vroni Dallhammer bewältige alle 3 Runden inklusive der schweren Streckenteile und siegte in der Damenklasse. Unsere zweite Endurodame im Club Nina Hopf absolvierte 3 schwere Passagen von 6 und holte sich Platz 2. Herzliche Gratulation!

Vroni Dallhammer in der ersten schweren Steinpassage