Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Beim sehr staubigen Rennen im Steinbruch in Wimpassing im Burgenland schlugen sich Peter Scheuchenpflug und Günter Auer durch. Der Lauf, der Teil der Österreichischen Meisterschaft ist, forderte alles von den Fahrern.

Der Track wurde im Laufe des 4h-Rennens immer anspruchsvoller. In der ersten Runde gab es leider einige Staustellen und so kam Peter erst nach 30min zurück. Das Team Auer/Scheuchenpflug beendete das staubige Rennen etwas früher und landete in der Klasse Hobby-Team auf Platz 23.

 

Peter Scheuchenpflug auf seiner Beta 250 bei der Prologrunde.

Günter Auer auf seiner Beta X-Trainer.