Okto­ber 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Der heurige Endurocup in Pramlehen war sehr speziell. Aufgrund der prophezeiten Regenmenge am Samstag wurde das Rennen bereits auf Freitag vorverlegt. Die meisten Teilnehmer waren ohnehin 2-Tages-Fahrer und so waren 250 Enduristen am Start. Es war nicht die optimale Lösung aber die einzig durchführbare.

Einige unserer Clubmitglieder waren bereits die ganze Woche im Pramlehen um beim Streckenbau zu helfen. So hatten die meisten am Freitag schon einige Offroad-Kilometer auf dem Buckel. Das Rennen startete Freitag um 14 Uhr. Es waren 4h Zeit um 3 Runden zu absolvieren. Man konnte 3 schwere Passagen fahren um 3 Minuten Zeitstrafe zu vermeiden. Besonders die neue Passage Graham's Forest war eine schräge Abfahrt, die es in sich hatte.

Unser Nachwuchsfahrer Johannes Froschauer jun. war gemeinsam mit seinem Vater unterwegs und lieferte mit seiner 65ccm Husqvarna vom Motorradhandel Rameis in diesem schwierigen Gelände eine supertolle Leistung ab. Es mussten nämlich alle Fahrer über den zwar sanierten, jedoch immer noch sehr anspruchsvollen Römerweg bis ganz nach oben. Ebenso die Sonderprüfung mit den 7 Baumstämmen im Zielfinish war nicht ohne. Er fuhr seine 3 Runden und sicherte sich in der Jungspund-Wertung Platz 2! Herzlichen Glückwunsch! 

Das Rennen war die 5. Station unserer OCE-Racing Tour. Jürgen sicherte sich diesmal den Club-internen-Sieg vor Autschi und Peter. Rene belegte Platz 4. In der Overrall-Wertung wurde Jürgen 108., Autschi 191., Peter 212. und Rene 217. Johannes jun. ist in der Racing-Tour nicht eingeschrieben, hätte aber mit Platz 167 Overall Club-intern Platz 2 belegt.

Pramlehen2017kl 13

Pramlehen2017kl 8

Pramlehen2017kl 0