Sep­tem­ber 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Bei unglaublich heißen Temperaturen ging am 25. Juni der ACC Lauf in Mattighofen über die Bühne. Markus Pfusterschmid ist der neue Lauf-Sieger bei unserer internen OCE-Racingtour vor Alexander Freyhammer und Johannes Froschauer. 9 Mitglieder gaben sich das Hitze-Rennen.

AccMattigh16 5

Freitag Abend war die Anmeldung trotz extremer Hitze schon gut besucht. Der Großteil der OCEler reiste am Samstag an, da der Start in der Gästeklasse erst um 13.00 Uhr ist. Alles lief wie immer problemlos ab. Der Start des 1. Laufs am Samstag der XC Woman, Senioren, Super-Senioren, Beginners und Youngsters fand pünktlich um 9 Uhr statt. Die Strecke war noch leicht feucht, die MX Strecke gut bewässert. Im 2. Lauf ging es für die Kinder und die Oldtimer-Fahrer 1 Stunde rund.

Im 3. Lauf war es endlich soweit: 8 der 9 OCE-Fahrer gingen in der Gästeklasse an den Start. Eine kritische Stelle, welche im ersten Lauf herausgenommen werden musste, wurde gleich ausgelassen und erst im letzten Lauf wieder hineingenommen. Die Hitze war extrem drückend und setzte den Fahrern ziemlich zu. Markus Pfusterschmid lieferte eine einwandfreie Perfomance ab und erreichte Platz 9 in der Gästeklasse. Alexander Freyhammer startete ziemlich am Ende des Fahrerfeldes, konnte sich aber immer weiter nach vor arbeiten und wurde schlußendlich 15. Johannes Froschauer belegte mit 12 Runden und 2h06 Platz 20. Veronika Dallhammer startete im 4. Lauf in ihrer eingeschriebenen ACC Klasse Sport 2. Sie erhielt ihre Wertung in der OCE-Racing-Tour mit einer Runde Abzug. Gratulation zu den erreichten Ergebnissen:

Markus Pfusterschmid

Platz 9

13 R.

2h07min

Alexander Freyhammer

Platz 15

12 R.

2h03min

Johannes Froschauer

Platz 20

12 R.

2h06min

Karl Sadlauer

Platz 34

10 R.

2h01min

Martin Schneider

Platz 47

9 R.

2h02min

Rene Kögl

Platz 63

8 R.

2h07min

Günter Auer

Platz 71

5 R.

1h15min

Josef Mayr

Platz 76

4 R.

50min

Veronika Dallhammer

Platz 9 – Klasse Sport 2

12 R.

2h06min

Der 4. Lauf startete etwas früher, da wir Gewitter erwarteten. Um ¾ 4 ging es los in ein extrem anstrengendes 2h-Rennen. Die Strecke war schon ziemlich ausgefahren, aber extrem abwechslungsreich.

Bei den Profis ging es wie immer zur Sache. Walter Feichtinger-Mühlbauer (MSC Mattighofen) siegte vor Mario Hirschmugl (Team Euro Motors/MX-Fanclub Kapfenstein) und Markus Geier (MSC Mattighofen/KTM Zauner). Den 4. Platz belegte Florian Reichinger (MSC Mattighofen/Terra X Dream).

Der Renntag verlief ohne größere Probleme. Das Gewitter hielt sich zurück bis 18h und bis fast alle Fahrer aus der Fahrerlagerwiese heraußen waren.

Fotos zur Verfügung gestellt von Günter Tod - www.sportpixel.eu

ACCMattigOCE16

ACCMattigOCE16 1

ACCMattigOCE16 2

ACCMattigOCE16 3

ACCMattigOCE16 4

ACCMattigOCE16 5

ACCMattigOCE16 6

ACCMattigOCE16 7

ACCMattigOCE16 8

ACCMattigOCE16 9

ACCMattigOCE16 10

ACCMattigOCE16 11

ACCMattigOCE16 12

ACCMattigOCE16 13

ACCMattigOCE16 14

ACCMattigOCE16 15

ACCMattigOCE16 16

ACCMattigOCE16 17

ACCMattigOCE16 18

ACCMattigOCE16 19

accmattighofen 4
letztes Foto copyright Larissa Redinger